Konzentrationscurl

Oberarmtraining
Oberarmtraining

Hauptsächlich beteiligte Muskulatur:
Der zweiköpfige Oberarmbeuger (m. biceps brachii), der Armbeuger (m. brachialis) und der Oberarm-Speichen-Muskel (m. brachioradialis) werden trainiert.

Ausgangsposition:
Setzen Sie sich auf das Ende einer Trainingsbank. Die linke Hand stützt sich auf das linke Bein, der Oberkörper ist leicht nach vorne gebeugt und zur linken Seite hin gedreht. In der rechten Hand halten Sie mit leicht gebeugtem Arm eine Kurzhantel im Untergriff. Der rechte Ellbogen liegt locker vor der Innenseite des rechten Oberschenkels.

Konzentrationscurls
Konzentrationscurls

Übungsausführung:
Beugen Sie den rechten Arm im Ellbogengelenk an und führen Sie gleichzeitig den rechten Oberarm einige Zentimeter nach links. In der Endposition hat sich der rechte Ellbogen ungefair 1ß-20cm vom rechten Oberschenkel entfernt, und der Unterarm ist zum Oberarm hin maximal angebeugt. Aus dieser Position, die Sie für ein bis zwei Sekunden halten sollten, senken SIe die in der genau umgekehrten Bewegung wieder ab. Nachdem Sie einen Satz mit dem rechten Arm durchgeführt haben, trainieren Sie spiegelbildlich den linken Arm.

Tipp:
Um ein optimales Bewegungsgefühl zu erreichen, hilft die Vorstellung, dass Sie jemanden den Trainingszustand Ihres Oberarmes demonstrieren wollen, indem Sie die Armbeuger fest vor dem Körper anspannen. Genau dieses Gefühl sollte sich auch beim Konzentrationscurl einstellen. Da es sich um eine sehr isolierte Bewegung handelt, benötigen Sie für diese Übung im Vergleich deutlich weniger Kurzhantelübungen für den Armbeuger.

#