Krafttraining: Rudern aufrecht

2013-08-29 18.04.48

Hauptsächlich beteiligte Muskulatur:
Hierbei werden der obere Anteil des Kapuzenmuskels (m. trapezius), der Deltamuskel (m. deltoideus) sowie der große Rautenmuskel (m. rhomboideus major) und der zweiköpfige Armbeuger (m. biceps brachii) beansprucht.

Ausgangsposition:
Sie stehen aufrfecht in der parallelen Grundposition. Die Arme hängen leicht gebeugt seitlich vor dem Körper herunter und halten eine Langhantel oder SZ-Hantel. Die Handflächen weisen zu den Beinen hin, die Hände befinden sich ungefähr schulterbreit voneinander entfernt.
2013-08-29 18.06.01

Übungsausführung:
Ziehen Sie die Hantel dicht am Körper, aber ohne Körperberührung, geradlining nach oben. Die Ellbogen ziehen nach aussen-oben und befinden sich zu jedem Zeitpunkt über den Händen und der Hantel. In der Endposition befinden sich die Hände in der Höhe zwischen Kinn und Brust und die Ellbogen ungefähr auf Ohrhöhe. Die Hantel wird genau umgekehrt wieder abgesenkt, das heisst, die Ellbogen ziehen als letztes nach unten.

2013-08-29 18.06.09

Variante:
Diese Übung lässt sich ebenso sehr gut am Kabelzug mit einem geraden oder gebogenen Griff durchführen. Die Technik ist dabei mit der Langhantelübung identisch.