Training mit Fitness Geräten – Gerätekunde

Es gibt verschiedene Wege, den Widerstand für das Krafttraining zu erzeugen. Im folgenden sind die gebräuchlichsten Fitness Geräte wiedergegeben:

  • Geräte mit Steckgewichten
  • Geräte mit Luftdruck
  • Geräte mit Öldruck
  • freie Gewichte (Kurz- und Langhantel)
  • elastische Zugbänder

Auch wenn der Wirkmechanismus in der Muskulatur zur Bewältigung eines Widerstands immer der gleiche bleibt, ändert sich durch die verschiedenen Fitness Geräte doch der Verlauf der Kraft- oder Auslastungskurve. Während zum Beispiel Übungen mit dem Körpergewicht, Teilen davon freien Gewichten den Hebelgesetzen unter den normalen Schwerkraftbedingungen entsprechen, verändert sich die Kräfte, die auf den Muskel wirken, durch Einsatz elastischer Zugbänder oder moderner Krafttrainingsmaschinen zum Teil erheblich.

Die voneinander abweichende Trainingswirkung der unterschiedlichen Fitness Geräte macht es sinnvoll, verschiedene Fitness Gerätearten im Training miteinander zu kombinieren und zu variieren. Hierdurch kann die Muskulatur in den verschiedenen Zielbereichen optimal trainiert werde, das heißt, sowohl die vom Muskel zu erzeugende Kraft wird gleichmäßiger über den gesamten Bewegungsablauf hinweg entwickelt, als auch den Trainingszielen Kraftausdauer, Hypertrophie und Kraft wird optimal Rechnung getragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *